Verkauf von Immobilien in Übersee
Semih Sancar Caddesi, Gold Tower 69, Kyrenia
Park Heights Square 1, Dubai, UAE
69, 67 1 Soi Kokyang, Rawai, Muang, Phuket 83130
Sozialistitscheskaja-Straße 21, SPb, Büro 2043
Grand condo 7, Chroy Changvar, Phnom Penh, Kambodscha
Batumi, Sherif Khimshiashvili str. 1
Jl. Dukuh Indah No.606, Bali 80361, Indonesien

Wie können Ausländer in Georgien Immobilien kaufen?

Hauptseite " Blog, Nachrichten, Berichte über Georgien " Wie können Ausländer in Georgien Immobilien kaufen?

In den letzten Jahren hat Georgien bei ausländischen Investoren, die auf der Suche nach Immobilien im Ausland sind, immer mehr Aufmerksamkeit erregt. Dieses Land bietet aufgrund seiner Gastfreundschaft, seiner einzigartigen Kultur, seiner herrlichen Landschaften und natürlich seines attraktiven Immobilienmarktes einzigartige Möglichkeiten für Investoren. Wir hoffen, dass dieser Leitfaden für diejenigen, die Immobilieninvestitionen in Georgien in Erwägung ziehen, nützlich sein wird und dazu beiträgt, den Kaufprozess so transparent und verständlich wie möglich zu gestalten.

Rechtliche Aspekte des Erwerbs von Immobilien durch Ausländer in Georgien

Georgien verfolgt eine offene und einladende Politik gegenüber ausländischen Investoren, die Immobilien erwerben möchten. Die georgische Gesetzgebung bietet ausländischen Bürgern die Möglichkeit, gleichberechtigt mit georgischen Staatsbürgern Eigentum im Land zu erwerben und zu besitzen.

In Georgien können ausländische Staatsbürger vollwertige Eigentümer von Wohn- und Gewerbeimmobilien werden. Das bedeutet, dass sie ihr Eigentum ohne Einschränkungen kaufen, verkaufen, mieten oder vererben können.

Trotz der allgemeinen Offenheit der georgischen Gesetzgebung gibt es jedoch einige Beschränkungen, die für landwirtschaftliche Flächen gelten. Ausländische Staatsbürger und Unternehmen, deren ausländischer Anteil 50% übersteigt, können kein Landeigentum erwerben. Sie können jedoch Land für einen langen Zeitraum (bis zu 99 Jahre) pachten, was ihnen erlaubt, das Land für Unternehmen oder den Wohnungsbau zu nutzen.

Beim Kauf einer Immobilie in Georgien empfiehlt es sich, die Dienste eines Anwalts oder Immobilienmaklers in Anspruch zu nehmen, der dabei hilft, die rechtliche Reinheit des Objekts zu prüfen, alle erforderlichen Dokumente vorzubereiten und die Transaktion zu begleiten. Dies wird dazu beitragen, mögliche Probleme zu vermeiden und den Prozess des Immobilienkaufs so transparent und sicher wie möglich zu gestalten.

Arten von Immobilien, die von Ausländern erworben werden können

In Georgien können Ausländer verschiedene Arten von Immobilien erwerben, darunter Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie Baugrundstücke.

Zu den Wohnimmobilien in Georgien gehören Wohnungen und Häuser. Wohnungen in Neubauten in Tiflis und Batumi kosten durchschnittlich $600 bis $1000 pro Quadratmeter, je nach Lage und Klasse der Wohnung. Die Preise für Zweitwohnungen beginnen bei $400 pro Quadratmeter. Häuser in den Vororten von Tiflis und Batumi können je nach Fläche und Zustand des Hauses für $50.000 bis $100.000 erworben werden.

Baugrundstücke können auch von Ausländern erworben werden. Die Grundstückspreise variieren je nach Region und Zweck des Grundstücks. Im Durchschnitt kostet ein Grundstück in den Vororten von Tiflis oder Batumi ab $10.000.

Wie bereits erwähnt, ist der Erwerb von landwirtschaftlichen Flächen durch Ausländer verboten, es besteht jedoch die Möglichkeit der langfristigen Verpachtung.

Der Prozess des Kaufs einer Immobilie

Der Kauf einer Immobilie in Georgien umfasst mehrere Phasen, von denen jede ihre eigenen Besonderheiten hat und bestimmte Maßnahmen seitens des Käufers erfordert. Hier ein schrittweiser Ablauf des Immobilienkaufs:

Schritt 1: Suche nach einem Objekt

In der ersten Phase sucht der Käufer nach einer geeigneten Immobilie. Dies kann selbstständig geschehen, indem er Anzeigen auf Immobilien-Websites studiert, oder mit Hilfe eines Immobilienmaklers, der dabei hilft, eine Immobilie zu finden, die allen Anforderungen und dem Budget des Käufers entspricht.

Phase 2: Aushandeln des Preises und der Bedingungen für das Geschäft

Sobald die Immobilie ausgewählt wurde, folgt die Phase der Verhandlungen mit dem Verkäufer über den Preis und die Bedingungen des Geschäfts. Ein Immobilienmakler, der über die notwendigen Fähigkeiten und Erfahrungen verfügt, kann bei diesem Prozess helfen.

Schritt 3: Überprüfung der rechtlichen Unbedenklichkeit des Objekts

Vor Abschluss der Transaktion muss die rechtliche Unbedenklichkeit des Objekts geprüft werden. Dies ist eine wichtige Phase, die dazu beiträgt, mögliche Probleme in der Zukunft zu vermeiden. Sie können die Prüfung selbst oder mit Hilfe eines Anwalts durchführen.

Schritt 4: Vorbereitung der Dokumente für die Transaktion

In dieser Phase werden alle für die Transaktion erforderlichen Dokumente vorbereitet. Dazu gehören der Kaufvertrag, Immobilienunterlagen, Reisepässe oder andere Dokumente, die die Identität von Käufer und Verkäufer bestätigen. In einigen Fällen kann es auch erforderlich sein, Dokumente vorzulegen, die bestätigen, dass keine Rückstände bei Steuern und Versorgungsleistungen bestehen.

Schritt 5: Abschluss der Transaktion

Die notarielle Beurkundung der Transaktion ist eine wichtige Etappe des Immobilienkaufs, die die Rechte beider Parteien - Käufer und Verkäufer - rechtlich schützt.

Der Notar prüft alle angegebenen Informationen Dokumente und bestätigt, dass der Verkäufer der rechtmäßige Eigentümer der Immobilie ist und das Recht hat, sie zu verkaufen.

Wenn alle Dokumente in Ordnung sind, beglaubigt der Notar den Kaufvertrag. Damit wird bestätigt, dass die Transaktion gesetzeskonform ist und beide Parteien dem Eigentumsübergang zugestimmt haben.

Nach Abschluss des Vertrages muss der Käufer eine staatliche Gebühr in Höhe von etwa 0,05% des Wertes der Immobilie zahlen.

Nach Entrichtung der staatlichen Gebühr stellt der Notar dem Käufer eine Bescheinigung über das Eigentum an der Immobilie aus. Dieses Dokument bestätigt, dass der Käufer der rechtmäßige Eigentümer der Immobilie ist.

Es ist wichtig zu wissen, dass all diese Verfahren einige Zeit in Anspruch nehmen können, weshalb es empfehlenswert ist, den Besuch beim Notar im Voraus zu planen.

Schritt 6: Registrierung des Eigentums

Nach Abschluss der Transaktion meldet der neue Eigentümer sein Eigentum bei der Meldebehörde an. Dies ist die letzte Phase des Immobilienkaufs, nach der der Käufer der vollständige Eigentümer der Immobilie wird.

Finanzielle Aspekte beim Kauf einer Immobilie

Beim Kauf einer Immobilie in Georgien sind neben dem Wert der Immobilie selbst auch andere finanzielle Aspekte zu berücksichtigen, die den Gesamtwert der Transaktion beeinflussen können.

Die Kosten für Immobilien in Georgien variieren je nach Region, Art der Immobilie und ihrem Zustand. Im Durchschnitt beginnt der Preis pro Quadratmeter in Neubauten in Tiflis bei $600, in Batumi bei $500. Die Preise für Zweitwohnungen beginnen bei $400 pro Quadratmeter. Häuser in den Vororten von Tiflis und Batumi können für $50.000 - $100.000 gekauft werden, je nach Fläche und Zustand des Hauses.

Neben dem Wert der Immobilie selbst sind auch Steuern und Gebühren zu berücksichtigen, darunter die Grunderwerbssteuer (1% des Immobilienwerts) und die staatliche Gebühr für die Eintragung des Eigentums (0,05% des Immobilienwerts).

Es lohnt sich auch, andere mögliche Kosten in Betracht zu ziehen, z. B. Maklerdienste (in der Regel 3-5% des Immobilienwerts), Anwaltskosten, Kosten für die Übersetzung von Dokumenten, wenn diese in einer Fremdsprache vorgelegt werden, und die Kosten für die Immobilienversicherung.

Wenn Ihre eigenen Mittel für den Kauf einer Immobilie nicht ausreichen, können Sie ein Hypothekendarlehen aufnehmen. Einige georgische Banken bieten ausländischen Bürgern Hypothekendarlehen an, aber die Bedingungen können sich von denen für georgische Bürger unterscheiden.

Vorteile einer Investition in georgische Immobilien

Investieren in georgische Immobilien bieten eine Reihe von Vorteilen, die dieses Land für ausländische Investoren attraktiv machen.

  1. Stabilität und Wachstumsaussichten auf dem ImmobilienmarktDer georgische Immobilienmarkt hat in den letzten Jahren ein stabiles Wachstum verzeichnet, was auf die aktive wirtschaftliche Entwicklung des Landes, die zunehmenden Touristenströme und die verbesserte Infrastruktur zurückzuführen ist. Dies schafft günstige Bedingungen für Investitionen und verspricht gute Renditen in der Zukunft.
  2. Transparenz und Einfachheit des KaufprozessesDer Prozess des Immobilienerwerbs in Georgien ist recht einfach und transparent, was die Risiken für ausländische Investoren verringert. Alle Immobilientransaktionen werden in einem einzigen staatlichen Register registriert, und die Rechte der Eigentümer sind gesetzlich zuverlässig geschützt.
  3. Möglichkeit, durch Immobilieninvestitionen eine Aufenthaltsgenehmigung oder die Staatsbürgerschaft zu erhaltenGeorgien bietet Programme zur Erlangung einer Aufenthaltsgenehmigung oder Staatsbürgerschaft durch Investitionen in Immobilien an. Dies kann für diejenigen von Interesse sein, die dauerhaft nach Georgien ziehen oder eine zweite Staatsbürgerschaft erwerben möchten.
  4. Hoher LebensstandardGeorgien ist ein Land mit herrlicher Natur, reicher Geschichte und Kultur, freundlichen Menschen und einem hohen Lebensstandard. Hier finden Sie hervorragende Bedingungen für Urlaub und Unterkunft, aber auch großartige Geschäftsmöglichkeiten.
  5. Günstige steuerliche BedingungenGeorgien bietet günstige Steuerbedingungen für Immobilieneigentümer, darunter niedrige Grundsteuersätze und keine Steuer auf Mieteinnahmen für Privatpersonen.
  6. Potenzial für MieteinnahmenDank der aktiven Entwicklung des Tourismus, georgisches Eigentum können stabile Mieteinnahmen bringen. Dies gilt insbesondere für Immobilien in touristischen Regionen wie Tiflis, Batumi oder Kutaisi.
  1. Geringe Kosten und Instandhaltung der ImmobilieIm Vergleich zu vielen europäischen Ländern sind die Kosten für Immobilien in Georgien deutlich niedriger. Darüber hinaus sind die Kosten für die Instandhaltung von Immobilien, wie z. B. Versorgungsleistungen, Versicherungen und Steuern, ebenfalls relativ niedrig, was den Besitz von Immobilien in Georgien wirtschaftlich rentabel macht.
  2. Sicherheit der InvestitionGeorgien ist ein politisch stabiles Land mit einem zuverlässigen Rechtssystem, das ausländischen Investoren ein hohes Maß an Schutz bietet. Alle Immobilientransaktionen werden im staatlichen Register eingetragen und von einem Notar überprüft, wodurch das Risiko von Betrug oder unlauteren Praktiken seitens des Verkäufers ausgeschlossen wird.
  3. Möglichkeit, Einkünfte in Fremdwährung zu erhaltenWenn Sie planen, die gekaufte Immobilie zu vermieten, können Sie Einnahmen in ausländischer Währung erzielen. Dies kann besonders für diejenigen von Vorteil sein, die in einem Land mit einer instabilen Wirtschaft oder einer hohen Inflation leben.
  4. Potenzial für KapitalgewinneDer georgische Immobilienmarkt wächst weiter und es gibt allen Grund zu der Annahme, dass dieser Trend auch in Zukunft anhalten wird. Das bedeutet, dass eine heute erworbene Immobilie in einigen Jahren erheblich an Wert gewinnen kann und beim Verkauf einen guten Kapitalgewinn abwirft.

Beliebte Regionen für den Kauf von Immobilien

Georgien bietet eine breite Palette von Regionen für den Immobilienerwerb, jede mit ihren eigenen Merkmalen und Vorteilen. Hier sind einige der beliebtesten Regionen bei ausländischen Investoren:

TiflisDie Hauptstadt Georgiens besticht durch ihre historische Atmosphäre, ihr reiches kulturelles Erbe und ihre entwickelte Infrastruktur. Hier finden sich Immobilien verschiedenster Art, von alten Häusern im historischen Zentrum bis hin zu modernen Wohnungen in Neubauten. Tiflis ist auch das größte Geschäftszentrum des Landes, was die Stadt für Geschäftseinwanderer attraktiv macht.

BatumiDiese Stadt an der Schwarzmeerküste ist für ihre Strände, ihre moderne Architektur und ihre Unterhaltungsinfrastruktur bekannt. Immobilien in Batumi - ist eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die am Meer wohnen oder an Touristen vermieten wollen.

KutaisiKutaisi ist die zweitgrößte Stadt Georgiens, die mit ihrer Geschichte, ihrer schönen Natur und ihrem friedlichen Lebensstil lockt. Immobilien sind hier viel billiger als in Tiflis oder Batumi, was Kutaisi zu einem attraktiven Ort für den Kauf eines Hauses oder einer Investition macht.

Gudauri und BakurianiDiese Skigebiete sind bei den Liebhabern des Aktivurlaubs sehr beliebt. Hier können Sie eine Wohnung oder ein Ferienhaus zur Eigennutzung oder zur Vermietung kaufen. Aufgrund der Entwicklung des Tourismus können Immobilien in diesen Regionen ein gutes Einkommen bringen.

Ländliche Gebiete und WeinregionenFür diejenigen, die Privatsphäre und die Nähe zur Natur suchen, bietet Georgien viele Möglichkeiten in ländlichen Gebieten und Weinregionen wie Kachetien. Hier können Sie ein Haus oder ein Grundstück kaufen, um ein Haus, ein Weingut oder einen Agrotourismuskomplex zu bauen.

Kundenerfahrung und Feedback

Ausländer, die eine Immobilie in Georgien gekauft haben, berichten über ihre Erfahrungen und hinterlassen positives Feedback über den Kauf und das Leben in diesem erstaunlichen Land. Hier sind einige echte Geschichten:

  1. Eine Familie aus DeutschlandWir haben ein Haus in einem Vorort von Tiflis gekauft und sind sehr zufrieden mit unserer Wahl. Der Kaufprozess war einfach und transparent, und der Makler half uns bei der Übersetzung der Dokumente und der Abwicklung der Transaktion. Wir lieben unser neues Zuhause und sind froh, dass wir uns zu diesem Schritt entschlossen haben".
  2. Ein Paar aus Australien"Wir haben eine Wohnung in Batumi als Investition und planen, es an Touristen zu vermieten. Die Immobilienpreise sind hier viel niedriger als in Australien und das Potenzial für Mieteinnahmen ist groß. Wir sind sehr froh, dass wir uns entschieden haben, in georgische Immobilien zu investieren".
  1. US-RentnerinIch habe ein kleines Haus in Kachetien gekauft und bin hierher gezogen, um mich zur Ruhe zu setzen. Ich bin verliebt in diese Region mit ihren Weinbergen, Bergen und freundlichen Menschen. Das Leben hier ist ruhig und bedächtig, und das gefällt mir sehr gut.
  2. britischer InvestorIch habe mehrere Wohnungen in einem neuen Gebäude in Tiflis gekauft, um sie später zu verkaufen. Ich bin mit der Bauqualität und dem Serviceniveau zufrieden. Der georgische Immobilienmarkt verzeichnet ein stabiles Wachstum und ich bin zuversichtlich, dass meine Investition erfolgreich sein wird.

Diese Geschichten zeigen, dass der Kauf einer Immobilie in Georgien kann erfolgreich und profitabel sein Sowohl für diejenigen, die ein neues Zuhause oder ein Urlaubsziel suchen, als auch für diejenigen, die es als Investition in Betracht ziehen.

Schlussfolgerung

Der Kauf von Immobilien in Georgien durch Ausländer ist ein einfacher und transparenter Prozess, der viele Vorteile bietet. Dank eines stabilen und vielversprechenden Immobilienmarktes, attraktiver Preise, der Möglichkeit, eine Aufenthaltsgenehmigung oder die Staatsbürgerschaft zu erhalten, sowie der einzigartigen Kultur und Natur wird Georgien bei ausländischen Investoren immer beliebter.

Die Aussichten für den Immobilienmarkt in Georgien sind vielversprechend. Angesichts der aktuellen Trends steigender Immobilienpreise und des zunehmenden Interesses ausländischer Käufer ist mit einer weiteren Entwicklung dieses Sektors zu rechnen.

Wenn Sie einen Kauf in Erwägung ziehen Immobilien in GeorgienUnser Team von Fachleuten ist bereit, Ihnen eine ganze Reihe von Dienstleistungen anzubieten, von der Unterstützung bei der Auswahl eines Objekts bis hin zur rechtlichen Begleitung der Transaktion.

Häufige Fragen

Ja, Ausländer können die meisten Arten von Immobilien in Georgien ohne Einschränkungen kaufen, aber es gibt Einschränkungen beim Kauf von landwirtschaftlichen Flächen.

Ausländer können Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie Baugrundstücke erwerben.

Es ist ratsam, einen örtlichen Immobilienmakler oder Rechtsanwalt einzuschalten, um sicherzustellen, dass die Transaktion rechtlich einwandfrei ist und alle erforderlichen Verfahren eingehalten werden.

Sie benötigen einen Reisepass oder ein anderes Ausweisdokument sowie Unterlagen über das Eigentum an dem zu erwerbenden Objekt und den Kaufvertrag.

Neben dem Wert der Immobilie müssen Sie auch Steuern, staatliche Abgaben, Makler- und Anwaltskosten sowie eventuelle Übersetzungs- und Versicherungskosten einkalkulieren.

Einige georgische Banken gewähren Ausländern Hypothekendarlehen, aber die Bedingungen können sich von denen für georgische Bürger unterscheiden.

Georgien bietet einen stabilen Immobilienmarkt, einen transparenten Kaufprozess, die Möglichkeit, durch Investitionen eine Aufenthaltsgenehmigung oder die Staatsbürgerschaft zu erhalten, günstige Steuerbedingungen und das Potenzial für Mieteinnahmen.

Können Ausländer in Georgien ohne Einschränkungen Immobilien kaufen?

Ja, Ausländer können die meisten Arten von Immobilien in Georgien ohne Einschränkungen kaufen, aber es gibt Einschränkungen beim Kauf von landwirtschaftlichen Flächen.

Welche Arten von Immobilien können von Ausländern in Georgien erworben werden?

Ausländer können Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie Baugrundstücke erwerben.

Brauchen Ausländer einen örtlichen Immobilienmakler oder Rechtsanwalt, um in Georgien eine Immobilie zu kaufen?

Es ist ratsam, einen örtlichen Immobilienmakler oder Rechtsanwalt einzuschalten, um sicherzustellen, dass die Transaktion rechtlich einwandfrei ist und alle erforderlichen Verfahren eingehalten werden.

Welche Dokumente sind für den Kauf einer Immobilie in Georgien erforderlich?

Sie benötigen einen Reisepass oder ein anderes Ausweisdokument sowie Unterlagen über das Eigentum an dem zu erwerbenden Objekt und den Kaufvertrag.

Was sind die finanziellen Aspekte des Immobilienerwerbs in Georgien?

Neben dem Wert der Immobilie müssen Sie auch Steuern, staatliche Abgaben, Makler- und Anwaltskosten sowie eventuelle Übersetzungs- und Versicherungskosten einkalkulieren.

Ist es möglich, in Georgien ein Hypothekendarlehen für Ausländer zu erhalten?

Einige georgische Banken gewähren Ausländern Hypothekendarlehen, aber die Bedingungen können sich von denen für georgische Bürger unterscheiden.

Welche Vorteile bietet Georgien für ausländische Immobilieninvestoren?

Georgien bietet einen stabilen Immobilienmarkt, einen transparenten Kaufprozess, die Möglichkeit, durch Investitionen eine Aufenthaltsgenehmigung oder die Staatsbürgerschaft zu erhalten, günstige Steuerbedingungen und das Potenzial für Mieteinnahmen.

    Wir finden die besten Objekte - füllen Sie einfach das Formular aus

    Wenn Sie auf "Absenden" klicken, erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen der Website einverstanden.

    Kontakte

    Verpassen Sie nicht die Verkaufsstarts von Wohnkomplexen zum besten Preis
    Abonnieren Sie eine Gruppe auf WhatsApp

    Eine Anfrage hinterlassen

    Bitte geben Sie die Telefonnummer im internationalen Format ein

    Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

    Beantworten Sie 4 Fragen (dauert 30 Sekunden) - Sie erhalten eine personalisierte Auswahl aktueller Immobilien + Leitfaden "Wie man eine Immobilie im Ausland auswählt".

    Interessiert? Klicken Sie auf "Auswahl starten".

    Auswahl starten

    Oder senden Sie uns eine E-Mail an WhatsApp - unsere Spezialisten beantworten alle Ihre Fragen

    de_DEGerman