Verkauf von Immobilien in Übersee
Semih Sancar Caddesi, Gold Tower 69, Kyrenia
Park Heights Square 1, Dubai, UAE
69, 67 1 Soi Kokyang, Rawai, Muang, Phuket 83130
Sozialistitscheskaja-Straße 21, SPb, Büro 2043
Grand condo 7, Chroy Changvar, Phnom Penh, Kambodscha
Batumi, Sherif Khimshiashvili str. 1
Jl. Dukuh Indah No.606, Bali 80361, Indonesien

Was ist die ESR in den VAE?

Hauptseite " Blog, Nachrichten, Berichte über UAE " Was ist die ESR in den VAE?
Autor des Artikels:
Anthony Bovkun
Spezialist für VAE-Immobilien
Datum:  29.01.2024
Lesezeit: 10 min.
Ansichten:  83

In der modernen Geschäftswelt, in der die Grenzen immer mehr verschwimmen und die wirtschaftlichen Grundsätze sich ständig weiterentwickeln, ist das Verständnis der wichtigsten rechtlichen Anforderungen entscheidend für den Erfolg. Eine dieser Anforderungen, die in den VAE weit verbreitet ist, sind die ESR, die Economic Substance Regulations. Dieser Artikel soll Ihnen ein gründliches Verständnis für diesen wichtigen Aspekt der Geschäftstätigkeit in den VAE vermitteln.

Beginnen wir unsere Reise durch die Welt der ESR in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit einem Blick auf ihre Definition und ihren Zweck.

ESR (Economic Substance Regulations) und ihr Zweck im Kontext der VAE

Die Einführung der ESR in den VAE war Teil einer breiteren internationalen Bewegung zur Bekämpfung von Steuerhinterziehung und künstlichen Steuerstrukturen. Die VAE wurden von der EU und anderen internationalen Organisationen unter Druck gesetzt, ihre Steuervorschriften zu verschärfen und sicherzustellen, dass die im Land registrierten Unternehmen dort auch tatsächlich tätig sind.

Die Einführung des ESR war für die VAE ein wichtiger Schritt zur Verbesserung ihrer Beziehungen mit der EU und anderen internationalen Organisationen. Sie hat dazu beigetragen, dass die VAE von der schwarzen Liste der EU gestrichen wurden und ihre Position als verlässlicher Geschäftspartner auf dem internationalen Parkett gestärkt wurde.

Belgravia III

Die ESR (Economic Substance Regulations) sind eine Reihe von gesetzlichen Anforderungen, die 2019 in den VAE eingeführt wurden. Mit diesen Anforderungen soll sichergestellt werden, dass in den VAE registrierte Unternehmen eine echte wirtschaftliche Präsenz im Land haben. Das bedeutet, dass sie in den VAE tatsächlich tätig sein, über Management, Vermögenswerte, Personal und Dokumentation verfügen müssen.

So zielen die ESR darauf ab, ein transparentes und faires Steuersystem in den VAE zu schaffen und Missbrauch und Steuerhinterziehung zu verhindern. Sie tragen auch dazu bei, den Ruf der VAE als ein Land zu verbessern, das die internationalen Standards im Bereich der Steuergesetzgebung erfüllt.

Anwendungsbereich der ESR

Die ESR gelten für alle in den VAE gegründeten Unternehmen, einschließlich derjenigen in Freizonen und Offshore-Unternehmen. Es gibt jedoch bestimmte Ausnahmen, die im Folgenden erörtert werden.

Die ESR gelten für bestimmte Tätigkeiten, die als "relevante Tätigkeiten" definiert sind. Dazu gehören Banken, Versicherungen, Anlageverwaltung, Leasing, Muttergesellschaften, Schifffahrt, Holdinggesellschaften, geistiges Eigentum sowie Vertriebs- und Dienstleistungszentren.

Wohnkomplex Manzel & Majlis

Unternehmen, die eine oder mehrere dieser Tätigkeiten ausüben, müssen die ESR-Anforderungen erfüllen und nachweisen, dass sie über eine ausreichende wirtschaftliche Präsenz in den VAE verfügen.

Es gibt jedoch Ausnahmen. Staatliche Unternehmen, gemeinnützige Organisationen und Unternehmen, die keine der "relevanten Tätigkeiten" ausüben, sind von den ESR-Anforderungen befreit. Ebenfalls ausgenommen sind Unternehmen, die vollständig von Staatsangehörigen der VAE geleitet werden und nicht Teil einer multinationalen Gruppe sind.

Ein Überblick über die Bedeutung der ESR für Wirtschaftsunternehmen in den VAE

Die ESRs spielen eine wichtige Rolle für das Geschäftsklima in den VAE. Diese Anforderungen tragen dazu bei, dass die Unternehmen in den VAE tatsächlich Geschäfte machen und zur Wirtschaft des Landes beitragen, anstatt es nur als Steuerparadies zu nutzen. Dies trägt dazu bei, den Ruf der VAE als zuverlässiger und transparenter Geschäftspartner zu verbessern.

Unternehmen, die sich für das ESR qualifizieren, haben zusätzliche Vorteile. Sie können eine Doppelbesteuerung vermeiden, erhalten Zugang zum Netz der internationalen Steuerabkommen der VAE und verbessern ihren Ruf als Unternehmen.

Reem Fünf

Auf der anderen Seite bringen die ESR aber auch zusätzliche Verpflichtungen mit sich. Die Unternehmen müssen detaillierte Aufzeichnungen über ihre Tätigkeiten führen, Jahresberichte vorlegen und auf Inspektionen durch die Regulierungsbehörden vorbereitet sein. Die Nichteinhaltung der ESR-Anforderungen kann zu Geldstrafen und anderen Sanktionen führen.

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass es bei den ESR nicht nur um Steuern geht. Es geht auch um Unternehmensführung, Risikomanagement und strategische Planung. Daher müssen die Unternehmen sicherstellen, dass sie über die richtigen Strukturen und Prozesse verfügen, um diese Anforderungen zu erfüllen.

Besondere Bedingungen für Unternehmen in freien Wirtschaftszonen (Free Zone) und Offshore-Unternehmen

Unternehmen, die in freien Wirtschaftszonen und Offshore-Zonen registriert sind, unterliegen ebenfalls dem ESR. Sie müssen nachweisen, dass ihre Haupttätigkeit in den VAE stattfindet und dass sie über eine ausreichende Zahl von Beschäftigten und Vermögenswerten im Land verfügen. In einigen Fällen können für diese Unternehmen jedoch besondere Bedingungen und Ausnahmen gelten.

So können beispielsweise Holdinggesellschaften, die in freien Wirtschaftszonen oder Offshore-Zonen tätig sind, von bestimmten ESR-Anforderungen befreit werden. Solche Unternehmen haben in der Regel weniger Berichtspflichten und benötigen möglicherweise keine große Anzahl von Mitarbeitern oder Vermögenswerten in den VAE.

Paradise Hills

Aber auch in diesen Fällen müssen die Unternehmen nachweisen, dass sie tatsächlich in den VAE geschäftlich tätig sind. Dazu kann der Nachweis gehören, wo die Vorstandssitzungen stattfinden, wo sich die Vermögenswerte des Unternehmens befinden, ob Verträge mit lokalen Lieferanten und Kunden bestehen usw.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Regulierungsbehörden in den VAE die ESR-Anforderungen regelmäßig aktualisieren und präzisieren. Daher wird Unternehmen, die in freien Wirtschaftszonen und Offshore-Zonen registriert sind, empfohlen, sich regelmäßig mit Rechts- und Steuerberatern zu beraten, um sicherzustellen, dass sie alle aktuellen Anforderungen erfüllen.

Kriterien und Anforderungen für die wirtschaftliche Präsenz

Um sich für den ESR zu qualifizieren, müssen Unternehmen nachweisen, dass sie in den VAE tatsächlich wirtschaftlich präsent sind. Das bedeutet, dass sie über tatsächliche Tätigkeiten, Management, Vermögenswerte, Personal und Unterlagen im Land verfügen müssen. Die Kriterien können je nach Art der Unternehmenstätigkeit variieren, umfassen aber im Allgemeinen Folgendes:

  1. Nachweis, dass die Hauptaktivitäten des Unternehmens in den VAE stattfinden.
  2. Verfügbarkeit einer ausreichenden Anzahl von qualifiziertem Personal im Land.
  3. Ein physisches Büro oder einen anderen Arbeitsplatz in den VAE haben.
  4. Ein Beweis dafür, dass wichtige Entscheidungen in den VAE getroffen werden.
  5. Verfügbarkeit von Vermögenswerten, die für die Ausübung der Tätigkeit des Unternehmens erforderlich sind.
  6. Bereitstellung von Unterlagen zur Unterstützung der tatsächlichen Geschäftstätigkeit des Unternehmens in den VAE, einschließlich Finanzausweisen, Verträgen, Rechnungen usw.
  7. Ein Beweis dafür, dass das Unternehmen einen bedeutenden Beitrag zur Wirtschaft der VAE leistet.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Kriterien nicht erschöpfend sind und von den Regulierungsbehörden ergänzt oder geändert werden können. Den Unternehmen wird empfohlen, ihre Informationen regelmäßig zu aktualisieren und sich mit Rechts- und Steuerberatern zu beraten, um sicherzustellen, dass sie alle Anforderungen erfüllen.

Beispiele für den Nachweis der wirtschaftlichen Präsenz können sein:

  • Mietverträge zum Nachweis eines Büros oder eines anderen Geschäftssitzes in den VAE.
  • Dokumente über das Arbeitsverhältnis, die die Anwesenheit der Arbeitnehmer in den VAE belegen.
  • Eigentumsdokumente von Vermögenswerten wie Immobilien, Ausrüstung usw.
  • Finanztransaktionsberichte, die die Durchführung von Geschäftstransaktionen in den VAE bestätigen.
  • Dokumentiert, dass wichtige Managemententscheidungen in den VAE getroffen werden.

Ausnahmen und Sonderfälle

Obwohl die ESR für die meisten in den VAE gegründeten Unternehmen gelten, gibt es bestimmte Ausnahmen. Insbesondere staatliche Unternehmen, gemeinnützige Organisationen und bestimmte andere Kategorien von Unternehmen können von den ESR-Anforderungen ausgenommen werden. Darüber hinaus können für bestimmte Tätigkeiten besondere Bedingungen und Anforderungen gelten.

So können beispielsweise Holdinggesellschaften, die in den VAE nur als Eigentümer von Vermögenswerten tätig sind, von einigen ESR-Anforderungen befreit werden. Sie müssen jedoch nach wie vor nachweisen, dass ihre Haupttätigkeit in den VAE stattfindet.

Kanalfront-Residenzen

Unternehmen, die vollständig von Staatsangehörigen der VAE geführt werden und nicht Teil einer multinationalen Gruppe sind, können ebenfalls von einigen ESR-Anforderungen befreit werden. Sie müssen jedoch nachweisen, dass sie eine echte wirtschaftliche Präsenz in den VAE haben und dass ihre Aktivitäten den ESR-Anforderungen entsprechen.

Darüber hinaus können bestimmte Tätigkeiten, wie z. B. Tätigkeiten im Bereich des geistigen Eigentums, unter zusätzliche ESR-Anforderungen fallen. So müssen Unternehmen, die geistiges Eigentum entwickeln und verwerten, unter Umständen nachweisen, dass sie über eine ausreichende Zahl qualifizierter Mitarbeiter und Vermögenswerte in den VAE verfügen und dass ihre Aktivitäten einen bedeutenden Beitrag zur Wirtschaft der VAE leisten.

ESR-Vorbereitung und Berichterstattung

Ein wichtiger Aspekt der Einhaltung der ESR-Vorschriften ist die Erstellung und Vorlage von Berichten. Unternehmen müssen routinemäßig Dokumente sammeln und vorlegen, um ihre wirtschaftliche Präsenz in den VAE zu belegen. Dazu können Jahresabschlüsse, Mietverträge, Arbeitsnachweise, Aufzeichnungen über den Besitz von Vermögenswerten und andere Nachweise für ihre Aktivitäten im Land gehören.

Die Unternehmen müssen Jahresberichte über ihre Tätigkeit vorlegen, die Informationen über die Art der Geschäftstätigkeit, die Zahl der Beschäftigten, das Vermögen, die Einnahmen und die Ausgaben enthalten. Die Berichte sollten in Übereinstimmung mit den festgelegten Formaten und Fristen erstellt werden.

Plazzo Residenz

Es ist wichtig zu beachten, dass Unternehmen alle Dokumente und Aufzeichnungen mindestens sechs Jahre lang aufbewahren müssen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Einhaltung der ESR-Vorschriften jederzeit überprüft werden kann.

Die Nichteinhaltung der Meldepflichten kann zu Geldstrafen und anderen Sanktionen führen, einschließlich des Entzugs der Lizenz oder der Verweigerung der Verlängerung einer Lizenz. Daher wird den Unternehmen empfohlen, die Einhaltung aller ESR-Anforderungen genau zu überwachen und regelmäßig Rechts- und Steuerberater zu konsultieren.

Sanktionen und Strafen bei Nichteinhaltung des ESR

Die Nichteinhaltung der ESR-Anforderungen kann zu schweren Strafen und Geldbußen führen. Insbesondere können Unternehmen wegen Nichteinhaltung der ESR-Anforderungen sowie wegen der Übermittlung falscher oder irreführender Informationen mit Geldstrafen zwischen 13.600 und 81.700 US-Dollar belegt werden. In einigen Fällen kann einem Unternehmen die Lizenz entzogen werden oder es kann auf eine schwarze Liste gesetzt werden. Darüber hinaus kann der Verlust einer Lizenz oder das Setzen auf eine schwarze Liste langfristige negative Auswirkungen auf den Ruf eines Unternehmens und seine Fähigkeit haben, in den VAE und darüber hinaus Geschäfte zu tätigen. Den Unternehmen wird daher dringend empfohlen, die Einhaltung aller ESR-Anforderungen sorgfältig zu überwachen.

Liste der möglichen Geldbußen und Sanktionen

  1. Ein Bußgeld von bis zu 13.600 Dollar für die Nichteinhaltung der ESR-Anforderungen.
  2. Eine Geldstrafe von bis zu 81.700 Dollar für die Bereitstellung falscher oder irreführender Informationen.
  3. Entzug der Gewerbeerlaubnis, was zu erheblichen finanziellen Verlusten führen kann.
  4. Schwarze Listen von Unternehmen, die gegen die ESR-Anforderungen verstoßen, was sich auf den Ruf des Unternehmens und seine Fähigkeit, in den VAE und darüber hinaus Geschäfte zu machen, auswirken kann.

Es ist wichtig zu wissen, dass diese Geldbußen und Strafen für jedes Jahr, in dem ein Unternehmen die ESR-Anforderungen nicht erfüllt, verhängt werden können. Dies kann zu erheblichen kumulierten finanziellen Verlusten führen.

Elvira

Darüber hinaus können die Aufsichtsbehörden bei schwerwiegenden Verstößen beschließen, die Lizenz eines Unternehmens für die Geschäftstätigkeit in den VAE auszusetzen oder zu entziehen. Dies kann schwerwiegende Folgen haben, einschließlich des Verlusts von Kunden, Einnahmen und Ansehen.

Es sei auch darauf hingewiesen, dass eine schwarze Liste zu zusätzlichen Schwierigkeiten führen kann, einschließlich Problemen bei der Beschaffung von Finanzmitteln, der Auftragsvergabe und der Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen.

In Anbetracht dieser potenziellen Strafen und Sanktionen wird den Unternehmen dringend empfohlen, die Einhaltung der ESR gebührend zu berücksichtigen und regelmäßig Rechts- und Steuerberater zu konsultieren.

Schlussfolgerung

Die Einhaltung der ESR ist für die Geschäftstätigkeit in den VAE von entscheidender Bedeutung. Sie trägt dazu bei, den Ruf des Landes auf der internationalen Bühne zu verbessern, und gewährleistet Transparenz und Integrität zwischen Unternehmen und Regierung.

Häufige Fragen

Der ESR in den VAE ist eine 2019 eingeführte Vorschrift, mit der sichergestellt werden soll, dass Unternehmen über eine echte wirtschaftliche Präsenz im Land verfügen, einschließlich Aktivitäten, Management, Vermögenswerte, Personal und Dokumentation.

Die ESR-Anforderungen gelten für alle in den VAE gegründeten Unternehmen, einschließlich der Unternehmen in den freien Wirtschaftszonen und der Offshore-Unternehmen, die in bestimmten Bereichen wie Bankwesen, Versicherungen und Anlageverwaltung tätig sind.

Zu den Ausnahmen von den ESR gehören staatliche Unternehmen, gemeinnützige Organisationen und Unternehmen, die nicht in "relevanten Aktivitäten" tätig sind. Unternehmen, die vollständig von Staatsangehörigen der VAE geführt werden und nicht Teil einer multinationalen Gruppe sind, können ebenfalls befreit werden.

 

Die Unternehmen müssen nachweisen, dass ihre Haupttätigkeit in den VAE stattfindet, dass sie qualifizierte Mitarbeiter, Büros und Vermögenswerte im Land haben und dass wichtige Managemententscheidungen in den VAE getroffen werden.

Die Nichteinhaltung der ESR-Anforderungen ist mit Geldstrafen zwischen 13 600 und 81 700 US-Dollar, möglichem Lizenzentzug, der Aufnahme in eine schwarze Liste und anderen langfristigen negativen Folgen für Unternehmen verbunden.

Die Unternehmen müssen detaillierte Aufzeichnungen über ihre Tätigkeiten führen, Jahresberichte vorlegen, auf behördliche Prüfungen vorbereitet sein und sich regelmäßig mit Rechts- und Steuerberatern beraten.

Die Einhaltung der ESR-Vorschriften verbessert den Ruf der VAE als zuverlässiger und transparenter Geschäftspartner, fördert die Transparenz und Ehrlichkeit zwischen Unternehmen und Regierung und stärkt die internationalen Geschäftsbeziehungen.

Was bedeutet ESR (Economic Substance Regulations) im Zusammenhang mit den VAE?

Der ESR in den VAE ist eine 2019 eingeführte Vorschrift, mit der sichergestellt werden soll, dass Unternehmen über eine echte wirtschaftliche Präsenz im Land verfügen, einschließlich Aktivitäten, Management, Vermögenswerte, Personal und Dokumentation.

Für welche Unternehmen gelten die ESR-Anforderungen?

Die ESR-Anforderungen gelten für alle in den VAE gegründeten Unternehmen, einschließlich der Unternehmen in den freien Wirtschaftszonen und der Offshore-Unternehmen, die in bestimmten Bereichen wie Bankwesen, Versicherungen und Anlageverwaltung tätig sind.

Welche Ausnahmen gibt es von den ESR-Anforderungen?

Zu den Ausnahmen von den ESR gehören staatliche Unternehmen, gemeinnützige Organisationen und Unternehmen, die nicht in "relevanten Aktivitäten" tätig sind. Unternehmen, die vollständig von Staatsangehörigen der VAE geführt werden und nicht Teil einer multinationalen Gruppe sind, können ebenfalls befreit werden.

 

Was sind die grundlegenden ESR-Anforderungen für Unternehmen?

Die Unternehmen müssen nachweisen, dass ihre Haupttätigkeit in den VAE stattfindet, dass sie qualifizierte Mitarbeiter, Büros und Vermögenswerte im Land haben und dass wichtige Managemententscheidungen in den VAE getroffen werden.

Was sind die Sanktionen bei Nichteinhaltung des ESR?

Die Nichteinhaltung der ESR-Anforderungen ist mit Geldstrafen zwischen 13 600 und 81 700 US-Dollar, möglichem Lizenzentzug, der Aufnahme in eine schwarze Liste und anderen langfristigen negativen Folgen für Unternehmen verbunden.

Welche Maßnahmen müssen die Unternehmen ergreifen, um den ESR einzuhalten?

Die Unternehmen müssen detaillierte Aufzeichnungen über ihre Tätigkeiten führen, Jahresberichte vorlegen, auf behördliche Prüfungen vorbereitet sein und sich regelmäßig mit Rechts- und Steuerberatern beraten.

Wie wirkt sich die ESR auf den Ruf und das Geschäftsklima in den Vereinigten Arabischen Emiraten aus?

Die Einhaltung der ESR-Vorschriften verbessert den Ruf der VAE als zuverlässiger und transparenter Geschäftspartner, fördert die Transparenz und Ehrlichkeit zwischen Unternehmen und Regierung und stärkt die internationalen Geschäftsbeziehungen.

    Wir finden die besten Objekte - füllen Sie einfach das Formular aus

    Wenn Sie auf "Absenden" klicken, erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen der Website einverstanden.

    Kontakte

    Verpassen Sie nicht die Verkaufsstarts von Wohnkomplexen zum besten Preis
    Abonnieren Sie eine Gruppe auf WhatsApp

    Eine Anfrage hinterlassen

    Bitte geben Sie die Telefonnummer im internationalen Format ein

    Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

    Beantworten Sie 4 Fragen (dauert 30 Sekunden) - Sie erhalten eine personalisierte Auswahl aktueller Immobilien + Leitfaden "Wie man eine Immobilie im Ausland auswählt".

    Interessiert? Klicken Sie auf "Auswahl starten".

    Auswahl starten

    Oder senden Sie uns eine E-Mail an WhatsApp - unsere Spezialisten beantworten alle Ihre Fragen

    de_DEGerman